Willkommen bei der Freien Waldorfschule Frankenthal

"Die Jugend erziehen heißt im Heute das Morgen, heißt im Stoffe den Geist, heißt im Erdendasein das Geistsein pflegen."

Rudolf Steiner 

VIELEN DANK, LIEBE ELTERN!!

mehr...

Unsere Kinder und Jugendlichen sind die Erwachsenen von morgen. Sie haben das Bedürfnis und das Recht sich zu freien, verantwortungsvollen Menschen zu entwickeln, was ihnen allerdings in unserem modernen Zeitalter zunehmend erschwert wird. Unterschiedliche Einflüsse unseres Zeitalters stellen für sie und natürlich auch für Pädagog/inn/en durchaus große Herausforderungen dar. Ziel ist es immer, eine geistig und seelisch gesunde Entwicklung im Kind zu fördern. Die Pädagog/inn/en der Freien Waldorfschule Frankenthal bemühen sich, dies aktiv zu realisieren, indem sie einen Raum schaffen, in dem die Schüler/innen die Möglichkeiten haben, individuell zu lernen. Pädagogische Grundlage ist dabei das anthroposophische Menschenbild Rudolf Steiners. 

 

Der werdende junge Mensch ist in seiner Entwicklung angewiesen auf die Kräftigung des Willens, die Belebung des Fühlens und die Fähigkeit, lebendige Begriffe zu bilden. Daher wird an der Freien Waldorfschule Frankenthal nicht nur reines Wissen vermittelt, sondern ein großes Gewicht auch auf künstlerische, musische und handwerkliche Fächer gelegt. Die Freie Waldorfschule Frankenthal steht allen Kindern offen, unabhängig von Nationalität, Religionszugehörigkeit, sozialer Herkunft und Finanzkraft der Eltern. Alle, die für diese Schule stehen, gestalten demokratisch, freiheitlich und hierarchiefrei den gemeinsamen Lebens- und Lernort mit.
(Präambel Leitbild der Freien Waldorfschule Frankenthal)