Aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 möchten wir Sie informieren, dass wir das morgendliche Begrüßen mit Händegeben nicht gänzlich einstellen wollen, um noch mehr Unruhe und Panik bei den Kindern zu vermeiden.

Es soll aber jedem Kind und Elternhaus freigestellt sein, hier die Hand zu geben oder eben nur sich mit einem freundlichen Guten Morgen zu begrüßen. Keinem wird es übel genommen hier die Hand nicht zu geben. Der Türdienst wird hier auch darauf achten die Hand nicht generell auszustrecken und auf sein Gegenüber einzugehen.

Die Klassenlehrer und Betreuer sind angehalten mit ihren Schülern über Hygieneregeln zu sprechen und auch das Händewaschen aktiv zu praktizieren. Dies ist im Großteil bereits am Freitag geschehen.

Die Reinigungsfirma wird angewiesen, täglich die Türklinken zu reinigen.

Wir hoffen auf ein selbstverantwortliches Handeln der Elternhäuser, dass bei Anzeichen einer Krankheit lieber Vorsicht geboten sein sollte und man das Kind zunächst zuhause belässt.

Auf eventuelle Anordnungen der Gesundheitsämter reagieren wir natürlich entsprechend. Hier finden Sie die offiziellen Empfehlungen:

Merkblatt des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in RLP zur Vermeidung von Infektionen mit dem Coronavirus zum Download

Diese Information wurde auch an alle Newsletter-Abonnenten versendet. Wenn Sie KEINEN Newsletter erhalten haben obwohl Sie sich angemeldet haben, dann liegt es daran, dass Sie nicht das double opt in Verfahren bestätigt haben. Sobald Sie sich anmelden, erhalten Sie einen Bestätigungslink (oft auch im Spam-Ordner) welchen Sie erneut bestätigen müssen. Erst dann sind Sie auf der Verteilerliste.

error: Content is protected !!